Bibliothek

An dieser Stelle findet ihr eine Auflistung unserer Öko-Bib, welche sich in unserem Büro im StudiHaus befindet. Da sich die Bücher nicht im Gebäude der Bibliothek befinden und wir leider keinen Zugriff auf denBIB-KAT haben (und wir somit nicht vermerken können, ob das Buch ausgeliehen ist oder nicht), können die Bücher ausschließlich nur vor Ort im StudiHaus ausgeliehen und gelesen werden.

  • Ausenda, Fabian: Green Volunteers – Praktische Arbeit im Naturschutz weltweit. Natur und Tier-Verlag, 2003.
  • Balsen, Werner/Rössel, Karl: Hoch die internationale Solidarität. Zur Geschichte der Dritte Welt-Bewegung in der Bundesrepublik. Köln, 1996.
  • Beck, Ulrich: Weltrisikogesellschaft. Bonn, 2007.
  • Behringer, Wolfgang: Kulturgeschichte des Klimas. Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung. Bonn, 2007.
  • Brunner, Karl-Michael u.a.: Ernährungsalltag im Wandel. Chancen für Nachhaltigkeit. Wien, 2007.
  • Collier, Paul: Die unterste Milliarde. Warum die ärmsten Länder scheitern und was man dagegen tun kann. Bonn, 2008.
  • Einfach die Welt verändern. 50 kleine Ideen mit großer Wirkung. München und Zürich, 2006.
  • Einfach die Welt verändern. 50 kleine Ideen mit großer Wirkung. Im Job!. München und Zürich, 2006.
  • Fejokwu, Lawrence: Nigeria. A viable black power. Resources, potentials & challenges. Lagos, 1996.
  • Fejokwu, Lawrence: Nigeria. A viable black power. Special edition. Lagos, 1996.
  • Fischer, D./Lackner, M.:Länderbericht China. Bonn, 2007.
  • Griesshammer, Rainer: Der Klima-Knigge – Energie sparen, Kosten senken, Klima schützen. Berlin, 2008.
  • Grimm, Fred: Shopping hilft die Welt verbessern. Der andere Einkaufsführer. München, 2008.
  • Hauff, Volker/Bachmann, Günther: Unterm Strich. Bonn, 2006.
  • Häusler, Richard: Erfundene Umwelt – das Konstruktivismus-Buch für Ökound andere Pädagogen. Oekom, 2004.
  • Hennicke, Peter/Fischedick, Manfred: Erneuerbare Energien. Bonn, 2007.
  • Hickman, Leo: Fast nackt. Mein abenteuerlicher Versuch, ethisch korrekt zu leben. München, 2008.
  • Hiß, Christian: Der GENaue Blick – Grüne Gentechnik auf dem Prüfstand. Oekom Verlag, 2003.
  • Karlsch, Rainer: Uran für Moskau. Die Wismut – Eine populäre Geschichte. Bonn, 2007.
  • Kat, Wam: 24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung. Freiburg, 2008.
  • Klein, Naomi: No Logo! Der Kampf der Global Players um Marktmacht. Ein Spiel mit vielen Verlierern und Gewinnern. München, 2005.
  • Koch, Karl-W.: Störfall Atomkraft – Sieben Schritte zu einer Welt ohne atomare Bedrohung. Nomen Zukunft, 2009.
  • Kocka, Jürgen: Zukunftsfähigkeit Deutschlands. Sozialwissenschaftliche Essays. Bonn, 2008.
  • Kolbert, Elizabeth: Vor uns die Sintflut. Depeschen von der Klimafront. Bonn, 2006.
  • Kreutzberger, Stefan: Die Ökolüge – Wie Sie den grünen Etikettenschwindel durchschauen. Berlin, 2009.
  • Mauch, C./Patel, K.: Wettlauf um die Moderne. Die USA und Deutschland 1890 bis heute. Bonn, 2008.
  • Mauser, Wolfram: Wie lange reicht die Ressource Wasser? Vom Umgang mit dem blauen Gold. Bonn, 2007.
  • McNeill, John R.: Blue planet. Die Geschichte der Umwelt im 20. Jahrhundert. Bonn, 2006.
  • Meadows, Donella u.a.: Grenzen des Wachstums. Das 30-Jahre-Update. Signal zum Kurswechsel. Stuttgart, 2006.
  • Meyer, Bernd: Wie muss die Wirtschaft umgebaut werden? Perspektiven einer nachhaltigen Entwicklung. Bonn, 2008.
  • Müller, Harald: Wie kann eine neue Weltordnung aussehen? Wege in eine nachhaltige Politik. Bonn, 2008.
  • Nuscheler, Franz: Entwicklungspolitik. Bonn, 2006.
  • Pilz, Brigitte: Zum Beispiel. Fairer Handel. Göttingen, 2001.
  • Reichholf, Josef H.: Der Tanz um das goldene Kalb – der Ökokolonialismus Europas. Wagenbach, 2006.
  • Reynolds, Richard: Guerilla Gardening – ein botanisches Manifest. Orange Press, 2009.
  • Rodgerm George D.: Vegan Passport. Birmingham, 2010.
  • Ruthenberg, Silke: Die Gefühle und Gedanken der Tiere. München, 2009.
  • Schlumberger, Andreas: 50 einfache Dinge, die Sie tun können, um die Welt zu retten und wie sie dabei Geld sparen. Frankfurt am Main, 2006.
  • Singer, Peter: Animal Liberation – Die Befreiung der Tiere. Hamburg, 1990.
  • Stiftung Entwicklung und Frieden/Institut für Entwicklung und Frieden: Globale Trends 2007. Bonn, 2006.
  • Studierendeninitiative Greening the University e.V. (Hrsg.): Greening the University. Oekom, 2009.
  • Umweltbundesamt: Umweltbewusst leben. Handbuch für den umweltbewussten Haushalt. Berlin, 1998.
  • Wagenhofer, Erwin/Annas, Max: We feed the world. Was uns das Essen wirklich kostet. Kempten, 2006.
  • Wagner, Jost: thailands kritische Denker. Alternative und spirituelle Ansichten führender GesellschaftskritikerInnen. Trier, 1996.
  • Weder, Dietrich Jörn: Umwelt. Bedrohung und Bewahrung. Bonn, 2003.
  • Welzer, Harald: Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird. Bonn, 2008.
  • Werner, Klaus/Weiss, Hans: Das neue Schwarzbuch Markenfirmen. Die Machenschaften der Weltkonzerne. Wien, 2008.
  • Werning, Rainer: Berstender Bambus. Befreiungskampf und Gesundheitswesen auf den Philippinen. Frankfurt am Main, 1986.
  • Woessner, Freimut: Alles öko!. Frankfurt am Main, 2007.
  • Wohlleben, Peter: Holzrausch – Der Bioenergieboom und seine Folgen. Adatia, 2008.
  • Woronoff, Jon: World trade war. Tokyo, 1983,

Folgende Bücher wurden kürzlich in unsere Bibliothek integriert, sind jedoch noch nicht über den BIB-KAT aufzurufen. Allerdings können diese Bücher in unserem Büro gelesen und ausgeliehen werden.

  • Boie, Kirsten: Josef Schaf will auch einen Menschen.
  • Duve, Karen: Anständig essen: Ein Selbstversuch.
  • Grube, Angela: Vegane Biographien.
  • Grube, Angela: Vegane Lebensstile.
  • Michels, Tilde/Ball, Sara: Igel, komm ich nehm dich mit.
  • Roth, Ruby: Warum wir keine Tiere essen.