Aufgabenbereiche

Schön, dass du den Weg auf die Homepage des AStAs gefunden hast und dich für die Arbeit des Büros des Koordinierenden Mitglieds interessierst. In diesem Büro arbeiten Alex Drude-Stumpf (Hauptreferent), Timo Piller (Co-Referent) und André Tischendorf (Co-Referent).

Ganz allgemein gesagt, vertritt das Koordinierende Mitglied den AStA nach außen. Dies kann in Form von wirksamer Öffentlichkeitsarbeit, dem Wahrnehmen von öffentlichen Terminen oder der Leitung der AStA-Sitzung geschehen. In dieser Funktion besteht für das KoMi die Bestrebung die Beschlüsse, Leitbilder und das Selbstverständnis des Gesamt-AStAs zu verinnerlichen und sowohl nach innen, als auch nach außen zu kommunizieren. Zu diesem Zweck ist die Koordination der Arbeit der einzelnen Referat, sowie das Einblickverschaffen in die Arbeit dieser von höchster Bedeutung. Bestehen Querschnittsaufgaben in der Arbeit des AStAs wird dieser Aufgabenbereich im Büro des Koordinierenden Mitglieds angesiedelt, sodass allgemeine Anfragen meist an des Büro zu richten sind.

Ein weiteres wichtiges Ziel des KoMis ist, durch die Arbeit des Büros, sowie des Gesamt-AStAs, den Bekanntheitsgrad des AStAs/studentischen Selbstverwaltung zu steigern und die studentischen Partizipationsmöglichkeiten zu sichern bzw. auszubauen. Als Beispiele sind an dieser Stelle die Zusammenarbeit mit dem Studierendenparlament, dem Wahlausschuss und den Fachschaften, als Teil der Verfassten Studierendenschaft zu nennen.

Des Weiteren sind das Koordinierende Mitglied des AStAs, als auch der/die Finanzrefernt/in als namentlicher Arbeitgeber/in der Angestellten zu nennen. Die Betreuung der AStA-Angestellten obliegt der Arbeit des KoMis.

Zusammenfassung:

  • Wahrnehmung offizieller Termine
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordination der Referate
  • Vor- und Nachbereitung der AStA-Sitzungen
  • Betreuung der AStA-Angestellten
  • Finanz- und Versicherungsangelegenheiten Fachschaften
  • Bearbeitung allgemeiner Anfragen