S.t.q. Identitäten

Das Autonome Referat für schwule, trans* und queere Identitäten vertritt die Interessen der schwulen*, bi*, trans*, inter* und queeren Studierenden der Universität Trier. Gewählt durch eine eigene Vollversammlung sind wir selbstständig, unabhängig, selbstverwaltet, entscheidungsfrei und daher autonom.

Unsere Aufgaben sind die Bekanntmachung und Förderung queeren Kulturschaffens und wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit Homosexualitäten und Transidentitäten, das Aufzeigen von und das Einmischen in diskriminierende gesellschaftliche Prozesse, sowie die Förderung von Anti-Diskriminierungs-Initiativen.

Des Weiteren bilden wir eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten und Kennenlernmöglichkeiten an; allen voran unser wöchentliches Café, in der Vorlesungszeit jeden Donnerstag von 13 bis 17 Uhr.

 

Im Januar 2017 finden in Kooperation mit dem queerfeministischen Frauenreferat die 18. schwul-lesBisch-trans* Kulturtage Homosella statt.

Alle aktuellen Veranstaltungen findet ihr auch auf unserer Facebook-Seite.
Aufzeichnungen vergangener Veranstaltungen findet ihr im Archiv.

 

Veranstaltungen im Wintersemester 2016/2017:

Sektempfang am 27.10. ab 13 Uhr in ST 1.12

27.10. ab 13 Uhr im Referatsbüro: Sektempfang

Vortrag Pink Pride am 3.11. 18 Uhr VHS Trier

03.11., 18 Uhr, VHS Trier: Pink Pride – Über Homosexualität in Israel (in Kooperation mit dem queerfeministischen Frauenreferat und dem Referat für Antifaschismus und Antirassismus)

 

Awareness – Sensibilität für Diskriminierung und den Umgang damit (Workshop mit Lenard Geffert und Kai* Brust am 18.01. von 16:15 bis 19:30 in Raum D034)

 

22.11., 13.12. und 17.01. (je 18 Uhr in N2): Tanzkurs Standard & Latein (alle Level)

19.12.: Winterfeier

Januar/Februar 2017:  Homosella – schwul-lesBisch-trans Kulturtage (Motto: „When you’re out – you’re out?!“ – Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Berufsalltag)

Vollversammlung am 09.02.2017 um 18 Uhr im Referatsbüro

 

 

 

Veranstaltungen im Sommersemester 2016:
11.04.: Sektempfang

14.07.: Semesterabschluss

16.07.: CSD Trier

Der Vortrag zu Homosexualität in der evangelischen Kirche am 30.06. musste leider krankheitsbedingt ausfallen.

12983972_1010413192328115_4232369276902642584_o 13232895_1098571730165417_5737886525316269286_n> plakat-20160607-2muriel-20160608-2 13498021_10154304881069324_1124145682633256895_o

Kontakt

Telefon: 0651 / 201 – 3575
eMail: astarosa@uni-trier.de
Wenn ihr uns per verschlüsselter E-Mail an obige Adresse erreichen wollt, braucht ihr dazu unseren öffentlichen PGP-Schlüssel (aktualisiert im Dezember 2016).

facebook.com/queerreferat

Aufgabenbereich des Referats

 

  • Café
  • Bibliothek
  • HIV-/ AIDS-Prävention
  • CSD
  • Vorträge
  • „HoMosella“ – schwul-lesBisch-trans* Kulturtage
  • Wahrnehmung der AStA-Mitgliedschaft im Regionalen AIDS-Beirat und bei QueerNet Rheinland-Pfalz